Der Leonberger  ist Mitte des 19. Jahrhunderts durch eine Kreuzung von Heinrich Essig, Stadtrat in Leonberg, mit einer schwarzweißen Neufundländer-Hündin, mit einem Hund aus dem Klosterhospiz Großer St. Bernhard und einem Pyrenäen-Berghund entstanden.

 

Unser Rudel bekommt bald Zuwachs von einem der Gründungstiere  - einer kleinen Neufundländerhündin. Unsere Freude ist unbeschreiblich. 

 

Wir sind haben unsere Herzen einfach an diese liebenswerten und großen Bären verloren.